Buchvorstellung: Der Schwäbische Wald wimmelt

08.08.2017

Christi Schlag

Der Schwäbische Wald wimmelt

Der Schwäbische Wald ist Naturparadies und Freizeit­ region zugleich.Hier kann man richtig viel erleben - und wie sich jetzt herausstellt,wimmelt es hier auch noch kräftig!
Den Schwäbischen Wald im Nordosten des Rems­ Murr-Kreises kennt die Waiblinger Kinderbuchillustra­torin Christi Schlag wie ihre Westentasche. Ihre dufti­gen Zeichnungen  wimmeln  nur so von Menschen und Tieren und laden ein, die vielen
Geschichten zu entde­cken und weiterzuspinnen, die darin versteckt sind.
Christi Schlag zeigt, wie wuselig es am Mühlentag bei der Meuschenmühle zugeht, was man am Tag des Schwäbischen Waldes erleben kann und dass es sich am Limes-Wachtturm bei Großerlach-Grab prima »Römerles(( spielen lässt. Oder wie wäre es mit einer Abkühlung im Ebnisee? Mit einem Besuch im »Erfahrungs­feld der Sinne« bei der Laufenmühle? Man kann über den Murrhardter  Wochen­ markt
schlendern und beim Kürbisfest am Oppenweiler Schloss mitfeiern, bei der Apfelernte helfen, im romantischen Strümpfelbachtal über glitschige Steine balancieren und den herrlichen Rundblick vom Juxkopf-Turm genießen.
Verschiedene Figuren wie die kleine Schwäbische-Wald-Fee, die Waldmaus oder der bunte Handymann begleiten einen durchs ganze Bilderbuch und brin­gen Groß und Klein zum Schmunzeln.

Farbiges Pappbilderbuch, € 14,90, ISBN 978-3-8425-2015-8

Erschienen im Silberburg-Verlag, Tübingen und Karlsruhe. Erhältlich im Buchhandel.