Neue Faltblätter im Naturpark Schönbuch

05.12.2017

Die neuen Faltblätter zu den Themen "Vögel im Schönbuch", "Rotwild im Schönbuch" und "Naturpark Schönbuch" sind erschienen

Rechtzeitig vor der CMT 2018 hat der Naturpark einige neue Faltblätter herausgegeben.

Das Faltblatt "Vögel im Schönbuch" beinhaltet Informationen, die von Förster und Vogelexperte Paul Mann (Regierungspräsidium Tübingen Abteilung Forstdirektion) zusammengetragen wurden. Neben allgemeinen Infos zu Vögeln liegt der Schwerpunkt auf der Vogelwelt im Schönbuch. Des Weiteren erhält man Tipps zur Vogelbeobachtung, Informationen zu Besonderheiten wie den sieben von neun heimischen Spechtarten. Faszinierende Fotos von Erich Tomschi runden den Flyer ab.

Das Faltblatt "Rotwild im Schönbuch" aus dem Jahre 2009 erfreut sich großer Beliebtheit und wurde anlässlich der Neugestaltung des Rotwilderlebnispfades im Jahr 2014 umfassend überarbeitet. Die aktuelle Version wurde unter anderem um das Thema Barrierefreiheit für Menschen mit Gehbehinderung ergänzt. Auf der Kartenskizze wurden die Standorte sämtlicher Wildbeobachtungspunkte bzw. Besucherkanzeln eingetragen.

Auch nicht erst seit der Auszeichnung zum Waldgebiet des Jahres 2014 verlangen vermehrt ausländische Gäste nach Informationen zum ältesten Naturpark im Lande. Ab sofort gibt es deshalb einen Gesamtüberblick mit den wichtigsten Fakten und Sehenswürdigkeiten neben Deutsch auch in den Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch.

Der Druck der neuen Faltblätter wurde mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg und der Lotterie Glücksspirale gefördert. Die Faltblätter sind bei der Naturparkgeschäftsstelle kostenlos erhältlich.