Förderverein Flederhaus e.V. beim swt-Umweltpreis

02.11.2015

Stimmen Sie ab!

Wussten Sie, dass im Naturpark Schönbuch 16 von 20 Fledermausarten leben?

Der Förderverein Flederhaus e.V. pflegt verletzte oder geschwächte Fledermäuse mit dem Ziel, sie wieder gesund in die Natur zu entlassen. Zudem informiert er über Lebensweise und Bedürfnisse der stark gefährdeten nächtlichen Insektenjäger  und weckt Sympathie für diese faszinierenden Säugetiere. Darüber hinaus engagiert er sich beim Schutz und der Neuschaffung von Quartieren sowie beim Erhalt wichtiger Jagdgebiete

Bis zum 18.11. kann jeder Unterstützer seine Stimme einmal am Tag für "sein" Projekt abgeben. Es ist also wichtig, bei der Stange zu bleiben und täglich abzustimmen. Nur so können wir die notwendige Stimmenzahl erreichen, um in die Finalrunde der 10 Projekte mit den meisten Stimmen zu kommen. Die 10 Projekte, die am 16. November 2015 um 09:59 Uhr die meisten Stimmen aufweisen, kommen ins Finale um die Publikumspreise. Das Finale startet am 16. November um 10:00 Uhr morgens. Alle Finalisten starten erneut mit null Stimmen. In der Finalrunde kann man nur noch einmal seine Stimme abgeben. Am 19. November werden die Stimmen zum letzten Mal kontrolliert und bis 14:00 Uhr das Endergebnis freigeschaltet.

Deshalb die Bitte, bis zum 18. November jeden Tag für unser Projekt abzustimmen, und dann noch einmal in der Finalrunde. Hier der Link, mit dem man direkt auf unsere Projekt-Seite kommt:

http://www.swt-umweltpreis.de/profile/fledermausschutz/