Goldersbachtal

Goldersbachtal

Das Tal schließt sich an der Teufelsbrücke aus dem Großen und Kleine Goldersbachtal zusammen und gehört mit seinen Talauen sicherlich zu den schönsten Schönbuchtälern. Umgeben ist es von prächtigen alten Bäumen, darunter Kastanien, die für die Kastanienmast der Hirsche gepflanzt wurden.
Mit seinen zahlreichen Zuflüssen entwässert der Goldersbach den südlichen Schönbuch.
Er ist wahrscheinlich eines der letzten intakten Bachsysteme im mittleren Neckarraum. Heute wird versucht, durch gezielte Pflegemaß- nahmen wieder feuchte Streuwiesen mit Orchideenstandorten zurückzugewinnen. 

Viele der 390 vorkommenden Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht.