Barrierefreie Wege im Naturpark

16.07.2018

Broschüre in gedruckter Form ist da!

Der Bevölkerungsanteil von Menschen mit Mobilitätseinschränkung wird sich in Zukunft erhöhen. Dennoch soll Natur für alle erlebbar sein – hier sieht sich auch der Naturpark Schönbuch in der Pflicht, denn Artikel 30 Absatz 5 der UN-Behindertenrechtskonvention stellt die gleichberechtigte Teilnahme behinderter Menschen an Erholungs-, Freizeit- und Sportaktivitäten sicher.

Deshalb stehen nach intensiver Vorbereitung (auch von selbst betroffenen Menschen) nun 13 geprüfte Tourenvorschläge in einer Broschüre zur Verfügung. In einem ersten Schritt erfolgte die Erfassung und Prüfung des Wegenetzes auf Barrierefreiheit im allgemeinen Sinn. Besonderer Wert wurde auf eine übersichtliche Beschreibung von Hauptkriterien, beispielsweise maximale Steigung/Gefälle, barrierefreie Gastronomie und insbesondere das Vorhandensein einer barrierefreien Toilette oder die empfohlene Begleitperson, gelegt.

Der Naturpark Schönbuch wird auch zukünftig daran arbeiten, Natur für alle erlebbar zu machen und bedankt sich bei all denjenigen, die durch ihre Mitarbeit zum Gelingen dieser Broschüre beigetragen haben.

Wir wünschen Ihnen zahlreiche schöne Naturerlebnisse und einen angenehmen Aufenthalt im Naturpark Schönbuch.

 

Trotz seiner abwechslungsreichen Topographie gibt es auch im Naturpark Schönbuch etliche Wege, die mit Rollstuhl oder Kinderwagen gut zu bewältigen sind. Unsere neue Broschüre mit barrierefreien Routenvorschlägen können Sie hier als pdf-Datei herunterladen oder in der Naturpark-Geschäftsstelle kostenlos erhalten.